KOPFBEDECKUNGEN BEI CHEMOTHERAPIE

Was sind Chemo Mützen?

Neben einer Perücke sind auch Turbane und Chemotherapie Mützen eine gute Alternative zur Kopfbedeckung. Allerdings ist Turban nicht gleich Turban, darum ist beim Kauf Vorsicht geboten. Mützen bei Chemotherapie haben zwei wichtige Eigenschaften. Zum einen sollen die Mützen die Wärmeregulation des Kopfes unterstützen und zum Anderen sollen Turbane die Blicke der Gesellschaft abhalten.

Worauf sollte man achten?

Beim Kauf ist darauf zu achten, dass die Kopfhaut durch medikamentöse Einflüsse und dünner werdendem Haar sehr sensibel geworden ist. Daher ist die Auswahl der Stoffe sehr wichtig. Der Stoff des Turbans sollte zum Einen eine gute Wärmeregulation zulassen und zum Anderen Feuchtigkeit schnell aufnehmen und an die Luft abgeben. Dies führt dazu, dass ein angenehmes Kopfklima herrscht und keine Staunässe entsteht.

Worauf ist noch zu achten?

Ebenso wichtig wie die Wärme- und Feuchtigkeitsregulation ist auch die Textur der Stoffe. Je nach Produktionsmethode können bei Stoffen mikroskopisch kleine Fortsätze entstehen, die beim Tragen in die Kopfhaut hineingreifen. Kleine Pickelchen oder Rötungen sind die Folge. Achte daher auf hochwertige Stoffe wie Bambus-Viskose.

Tipps und Hilfestellungen im Alltag

Wichtig ist, egal wie viele Funktionen ein Turban hat, die Chemo Mütze muss gefallen und Du musst Dich beim Tragen des Turbans wohlfühlen. Nehme Dir deshalb genug Zeit bei der Auswahl und stöbere gerne in unserem Sortiment.

TIPPS

auf die Du achten solltest:

Tipp 1: Nutze Turbane auch für die Zeit, wenn die Perücke einmal Pause macht, z.B. am frühen Morgen, vor dem zu Bett gehen oder bei der Nachtruhe.

Tipp 2: Empfehlenswert ist es eine Chemo Mütze für den Tag und eine für die Nacht zu besitzen.

Tipp 3: Besonders in der Nacht wird der Kopf im Normalfall von Eigenhaar bedeckt und geschützt, diese Schutzfunktion ist bei dünner werdendem Haar nicht vollumfänglich gegeben. Ein Nachtturban ermöglicht daher einen erholsamen Schlaf und sorgt für ein wohliges Gefühl, da Körpereigene Wärme gespeichert und absorbiert werden kann.

Tipp 4: Greife im Alltag immer auf einen Turban zurück, wenn Du mit Wärme- oder Feuchtigkeitsquellen in Verbindung kommen z.B. Backen, Kochen, Sport usw.

Tipp 5: Nutze beim Sport zudem dünne, einlagige Turbane oder Turbane aus speziellen Stoffen zur Wärmeregulierung.

Tipp 6: Turbane werden von einigen Krankenkasse bezuschusst.

Was Du sonst noch wissen solltest.

Weitere hilfreiche Informationen zum Kostenrahmen von Mützen und die Möglichkeit der Kostenübernahme.
Werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen?

Je nach Krankenversicherungen werden Turbane von der Krankenkasse bezuschusst. Lass Dir neben der Perücke auch ein Rezept für Kopfbedeckungen ausstellen. Die Rückfrage an Deine Krankenkasse wird je Fachexperte für Dich übernommen. Achte darauf, dass je nach Krankenkasse entweder nur der Turban oder nur die Perücke übernommen wird.

Welche Preisklassen gibt es bei Chemotherapie Mützen?

Ein guter Turban lässt sich nicht am Preis erkennen. Die Preisspanne ragt von 19,00€ bis hin zu 79,00€. Informieren Dich bei speziellen Lieferanten über Deinen perfekten Turban. Hier ist teuer nicht immer gleich gut.

Kombination aus Mütze und Perücke?

Es ist nicht zu empfehlen, einen Turban über eine Perücke zu ziehen. Dies liegt daran, dass die meisten Perücken die erhebliche Reibung nicht verarbeiten können und schnell verfilzen oder ein Haarausfall herbeigeführt wird. Verwende lieber Haarkränze. Vorteil ist, dass Dein Kopf über die vielen freien Stellen weiter gut atmen kann, die Gesellschaft jedoch eine Anmutung von Haaren wahrnimmt. Haarkränze sind auch für den Sport geeignet.

Entdecke unsere umfassende Auswahl

Christine Headwear bietet durch viele verschiedene Kollektionen für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel das passende Produkt. Jetzt die großartige Auswahl entdecken und Kopfbedeckungen auswählen. 

Produkte

Discover more
€6,90
€24,95
€23,95