Surat, Gujarat
6 hours ago

Turbane: NEUE Frühlingskollektion 🥳 01.04.

Welche Haare kann ich für meine Perücke oder Toupet wählen?

Wer sich einen Haarersatz kauft steht vor einer haarigen Entscheidung: Welche Fasern nehme ich nur? Welche Haare eignen sich ideal für meine Wunschfrisur? Für Dein Zweithaar kannst Du bei uns aus einer Vielzahl verschiedener Haarqualitäten wählen. Welche Faser am besten zu Dir passt, erfährst Du hier. Grundlegend unterscheidet man zwischen Fasertypen aus künstlich hergestelltem und natürlichem Material.

Kunsthaar

Kunst- oder auch synthetisches Haar besteht aus feinen Kunststofffasern. Die Kunsthaarperücken von Aderans bestehen hauptsächlich aus Canecalon (auch Modacryl genannt). Perücken mit synthetischen Haarfasern erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie sind günstig, leicht zu pflegen und lassen sich kaum von echtem Haar unterscheiden. Ein weiterer Pluspunkt ist ihre gute Verfügbarkeit. Entscheidest Du Dich für Kunsthaar, kannst Du grundsätzlich aus vielen Farben, Längen und Styles wählen.

Cyberhair und VHair

Wir von Aderans haben mit CyberHair und VHair spezielle Kunsthaarfasern entwickelt, die Du exklusiv bei uns erhältst. Die einzigartigen Fasern vereinen die Vorteile von Echt- und Kunsthaar. Sie sind besonders langlebig, hitzeverträglich und durch ihre spezielle Struktur nicht nur formstabil, sondern gleichzeitig seidenmatt glänzend wie natürliche Haare. Die synthetischen Fasern sind widerstandsfähig, leicht zu pflegen und haben eine hohe Farb- und Temperaturbeständigkeit. Dank ihres geringen Gewichts sind sie außerdem angenehm zu tragen.

Das besondere an den Fasern ist ihr einzigartiges Frisurengedächtnis. Beim Trocknen gehen sie wieder in ihre ursprüngliche Form zurück. Nach einem überraschenden Regenschauer, dem Schwimmen oder Duschen stylt sich dein Haarersatz also von selbst. Einmal gestylt und die Frisur bleibt.

Echthaar

Echthaar bezeichnet echte, natürliche Haarfasern anderer Menschen. Sein natürlicher Look, das gewohnt natürliche Gefühl und seine Styling Möglichkeiten machen es sehr beliebt. Es lässt sich frisieren, tönen und sogar färben. Dafür benötigt es aber mehr Pflege und ist nicht so lange haltbar wie Kunsthaar. Zudem ist es aber wie alle natürlichen Rohstoffe begrenzt. Das Angebot an Echthaarperücken hängt stark davon ab, wie viele Menschen gerade Haare spenden gehen.

Euro- und Indo-Haar

Echthaarfasern unterscheidet man zusätzlich nach ihrer geografischen Herkunft. Haar europäischen Ursprungs ist das sog. Euro-Haar. Da das Spenden von Haaren in Europa allerdings nicht sonderlich verbreitet ist, ist es besonders selten. Von allen Echthaarvarianten ist das Europäische dank strenger Qualitätskontrollen und hoher Verarbeitungsstandarts am hochwertigsten. Das wirkt sich natürlich auf den Preis aus.

Aufgrund der Seltenheit europäischer Haarfasern bestehen Echthaarprodukte meistens aus Indo-Haar. Dieses kommt überwiegend aus Indien, gelegentlich aber auch aus Südamerika oder arabischen Ländern. Seine Struktur ist dem Euro-Haar besonders ähnlich, weshalb es eine bevorzugte Alternative zu seinen europäischen Vettern darstellt. Allerdings ist es dunkler und benötigt je nach gewünschter Haarfarbe eine nachträgliche Aufhellung, welche das Endprodukt etwas pflegebedürftiger macht.

Eine weitere Echthaarqualität ist das Asia- oder China-Haar. Es ist wesentlich dicker als andere Fasern und hat damit einen anderen Look als Euro- und Indo-Haar. Damit Extensions oder Toupets nicht unnatürlich wirken, wird es meist durch chemische Bearbeitung ausgedünnt. Dabei löst sich die natürliche Schuppenschicht von den Fasern ab. In der Folge verklettet und verfilzt Asia-Haar nicht so leicht wie anderes Echthaar.

Remi-Haar

In Bezug auf Echthaar stößt Du auch auf die Bezeichnung Remi-Haar (oder Remy-Haar). Dabei handelt es sich um Fasern in einem besonders natürlichen Zustand. Dieses Haar zeichnet sich zum einen dadurch aus, dass es nicht chemisch behandelt wurde, was die natürliche Schuppenschicht zu 100% erhält. Zum anderen liegen die Fasern alle in Wuchsrichtung, wodurch die Fasern sich nicht so leicht ineinander verhaken oder verfilzen.

Haarersatz nach Deinen Wünschen

Neben den Haarfasern spielt der Unterbau (Montur) einer Perücke oder eines Toupets eine wortwörtlich tragende Rolle für Deinen fertigen Haarersatz. So eignen sich Monturen mit einem Monofilament im Oberkopfbereich (Mono-Top) besonders gut für Scheitelfrisuren, während ein Filmansatz Styles aus dem Gesicht begünstigt. Wir helfen Dir herauszufinden welche Kombination von Haarfasern und Unterbau sich am besten für Deinen neuen Haarersatz eignet. Nutze einfach unsere Beratungsangebote oder besuche eines unserer Perücken-Studios in Deiner Nähe.