Surat, Gujarat
6 hours ago

Haarausfall

Wenn die Haare dünner werden und die Haarpracht sich im Kamm verliert, dann erschrecken oft viele Menschen und denken an Haarausfall. Doch ist dies direkt schlimm? Wir klären darüber auf, wann Haarausfall beginnt und welche Formen es gibt. Außerdem erfährst Du hier, was in solchen Fällen helfen kann und wie Du Deine Haarpracht langfristig erhälst.

Was ist Haarverlust?

Ein paar Haare auf dem Kissen, im Waschbecken oder auf der Kleidung sind nicht zwangsläufig Anzeichen für Haarausfall. Wenn Du jedoch regelmäßig unter Haarverlust leidest und sich langsam kahle Stellen bemerkbar machen, erhärtet sich berechtigterweise der Verdacht auf Haarverlust. Dieser kann unterschiedliche Gründe haben. So unterschiedlich wie die Gründe auch sein können, so verschieden sind auch die Behandlungsmethoden. Nachfolgend geben wir einen kleinen Überblick über die verschiedenen Arten von Haarverlust.

Kreisrunder Haarausfall, Alopezie & Co.

Die wohl bekannteste Form von Haarverlust ist die Alopecia areata, auch bekannt als kreisrunder Haarausfall. Von vielen Männern gefürchtet, machen sich bei dieser Form von Haarschwund kahle Stellen auf der Kopfhaut bemerkbar, die kreisförmig immer größer werden. Aber auch Frauen können hier von betroffen sein.

Haarverlust kann verschiedene Formen annehmen. Hinter dem Begriff Alopezie verbirgt sich eine Reihe von unterschiedlichen Arten von dem Verlieren der Eigenhaare. Das Wort „Alopezie“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie „Haarverlust“ oder „Kahlheit.“ Wusstest Du, dass Haarausfall sich nicht nur auf das Kopfhaar beschränken muss? Bei der sogenannten Alopecia Universalis fallen die Haare am gesamten Körper aus.

Was hilft dagegen?

So unterschiedlich wie die Arten von Haarausfall sind, so verschieden sind auch Behandlungsmethoden und Hilfsmittel bei der Diagnose. Sanfte Behandlungsmethoden z.B. tiefenreinigende Shampoos, die die natürliche Funktion der Kopfhaut anregt. Ebenfalls empfehlenswert ist VOUX® - organische Haarfasern aus Baumwolle. VOUX® ist Schütthaar, dass täglich auf kahle Stellen aufgetragen und fixiert werden kann, um diese zu verdecken.

Du wünschst eine ausführliche Beratung zum Thema Haarausfall? Kein Problem! In einem unserer deutschlandweit vertretenen Aderans-Studios kannst Du Dich diskret und individuell zu diesem Thema beraten lassen.

(SO)